Fachbereich 6 — Informatik und Medien
FB VI
Informatik und Medien (Archivbetrieb auf fb6-alt.beuth-hochschule.de)

Wahlpflichtmodule

Pflichtmodule, aus denen Studierende auswählen können

In den Studiengängen des Fachbereichs gibt es am Ende des Studiums eine Reihe von aus einem Katalog wählbaren Pflichtmodulen. Diese heißen Wahlpflichtmodule.

  • Medieninformatik Bachelor/Master: Es gibt je zwei Wahlpflichtmodule, die inhaltlich sehr frei gestaltet werden können: "Ausgewählte Themen Software" und "Ausgewählte Themen Medien". Für diese Module schlagen Lehrkräfte mögliche inhaltliche Ausprägungen dem FBR vor. Der FBR entscheidet dann, welche Wahlpflichtmodule tatsächlich angeboten werden.
  • Technische Informatik Bachelor: Es gibt einen festen Katalog von Wahlpflichtmodulen. Diese werden im Rahmen der Einsatzplanung an Lehrkräfte verteilt. Es gibt lediglich ein Modul ("Ausgewählte Kapitel der Technischen Informatik"), bei dem die Lehrkraft die inhaltliche Gestaltung variieren kann.

Welche Wahlpflichtmodule "Ausgewählte Themen/Kapitel ..." von welchen Lehrkräften zu Anfang eines Semesters angeboten werden, finden Sie in den Stundenplänen und im Belegsystem (in dieser zeitlichen Reihenfolge).

Beschreibungen der Inhalte der angebotenen Wahlpflichtmodule finden Sie im Modulhandbuch des Studiengangs bzw. auf den Seiten der anbietenden Lehrkräfte (Professor(inn)en oder Lehrbeauftragte), teilweise auch hier.

Jedes Wahlpflichtmodul wird für bis zu 22 Studierende angeboten. Wenn ein Wahlpflichtmodul ausgebucht ist, muss man sich ein anderes gleichwertiges Wahlpflichtmodul suchen. Ein Wahlpflichtmodul kommt nur zustande, wenn es von mindestens 8 Studierenden belegt wird!